tmp_comic (6K)

Prävention

Ein gesunder Mensch ist leistungsfähig, fühlt sich ausgeglichen und fit. Damit dieser Zustand möglichst lange anhält, sind Präventionsmaßnahmen (lateinisch praevenire für „zuvorkommen, verhüten“) notwendig: Viel Bewegung, ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung, soziale Kontakte, ein gutes Arbeitsklima sind einige präventive – vorbeugende – Maßnahmen dafür.

Über die Gesunderhaltung hinaus bedeutet Prävention aber auch, Maßnahmen zu treffen, um Krankheiten möglichst frühzeitig erkennen und ggf. therapieren zu können. Präventionsmaßnahmen greifen auch, wenn nach der Genesung Rückfälle oder Folgeschäden verhindert werden sollen.
Inzwischen erkennen auch Krankenkassen und Politik den Wert von Prävention. Allein aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten zahlt sich die Finanzierung von vorbeugenden Maßnahmen zur Gesunderhaltung auf lange Sicht aus. Für viele Menschen gehören Präventionsmaßnahmen heute jedoch ganz selbstverständlich zum täglichen Leben, weil sie ganz bewusst etwas für ihre Gesunderhaltung tun wollen.

Unsere Präventionskurse werden von qualifizierten Kursleitern geleitet und entsprechen den hohen Qualitätsstandards, den Krankenkassen fordern. Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl von Gesundheitskursen, die von Ihrer Krankenkasse bis zu 80% bezuschusst werden. Erkundigen Sie sich vor Beginn des Kurses bei Ihrer Krankenkasse über Möglichkeiten und Formalitäten.

Zu unseren Präventionskursen gehören u.a.:

  1. unsere Kinderkurse
  2. Pilates
  3. Rückenschule (Zertifikat BdR)
  4. Progressive Muskelrelaxion nach Jacobson